Film, AG 321

AG Info

Leitung Andreas Linhardt
Wann Freitag, 8. / 9. Stunde
Schlagwörter ,

AG Beschreibung

Die AG ist im 1. Halbjahr des Schuljahres 2019/2020 nicht im Angebot.

 

Videos zu erstellen ist für viele heute etwas ganz Alltägliches.

Doch kann man damit mehr machen, als nur ein paar kurze Schnipsel Familie, Freunden und Bekannten zu zeigen? Beispielsweise ganze Geschichten zu erzählen, Ereignisse zu dokumentieren, Musik effektvoll in Szene zu setzen oder gar unbelebte Dinge zu bewegen?

In dieser AG lernt Ihr viele Techniken kennen, wie man aus Videoaufnahmen, Ton und Geräuschen kleine Filme macht. Hierzu zählen zum Beispiel das Erstellen eines Storyboards, der richtige Umgang mit der Kamera, der Wahl und Ausleuchtung von Drehorten, das Schneiden und Vertonen, die Titelgestaltung und letztlich natürlich das Vorführen bzw. Veröffentlichen.

Filmen kann man zwar auch allein, aber arbeitsteilig im Team macht es noch viel mehr Spaß und eröffnet uns ganz andere Möglichkeiten.

Die Theorie wird sogleich in der Praxis an kleinen Projekten ausprobiert, in denen Ihr Eure Kreativität und Euer Improvisationstalent voll einbringen könnt. Sobald wir uns miteinander und mit dem Filmemachen schon ein wenig vertraut gemacht haben, können wir uns auch anspruchsvolleren Projekten zuwenden – auch in Zusammenarbeit mit anderen AGs.

Die AG steht allen angehenden Filmschaffenden ab Jahrgang 6 offen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber natürlich herzlich willkommen.