Sekundarbereich II

Schwerpunkte in der Qualifikationsphase

An der Gaußschule werden der Sprachliche Schwerpunkt, der Musisch-künstlerische Schwerpunkt (auch mit Musik auf erhöhtem Anforderungsniveau), der Gesellschaftswissenschaftliche Schwerpunkt sowie der Naturwissenschaftliche Schwerpunkt angeboten. Eine Übersicht über die Kombinationen der Fächer sowie die vom Kultusministerium festgelegten Belegungsverpflichtungen in der Qualifikationsphase gibt die folgende Tabelle wieder.

An der Gaußschule wird auf eine feste Zuordnung der P3-Fächer zu bestimmten Schwerpunkten weitgehend verzichtet, so dass sich für die Wahl der Kurse auf erhöhtem Anforderungsniveau und die Schwerpunkte folgende Möglichkeiten eröffnen.

Durch den Musikzweig in der Sekundarstufe I kommt der Musikkurs auf erhöhtem Anforderungsniveau in der Regel zuverlässig zustande; daher können im Rahmen des Abiturs regelmäßig fachpraktische Prüfungen Musik als Ergänzung der schriftlichen Prüfung durchgeführt werden.

Seminarfach

Das Seminarfach ist ein Fach der Oberstufe, in dem wir unsere Schülerinnen und Schüler gezielt auf das Studieren vorbereiten. Hier werden nicht nur Techniken wie selbstständiges Lernen und wissenschaftspropädeutisches Arbeiten gefördert, sondern wichtige Arbeitsformen eines Studiums geübt. So schreiben alle Schülerinnen und Schüler unter enger Begleitung zunächst eine kleine Hausarbeit und dann eine Facharbeit, bei der Informationsbeschaffung und -verarbeitung geübt werden und das wissenschaftliche Zitieren eine große Rolle spielt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Erproben von Präsentationstechniken, wobei dem Umgang mit Medien und der Rhetorik eine große Bedeutung zukommt. Im Seminarfach stehen damit das eigenständige Arbeiten und die Vermittlung methodischer Kompetenzen im Vordergrund.

Wir bieten dafür jährlich sechs verschiedene Seminarfachkurse an, die alle die gleiche Methodenkompetenz vermitteln, diese jedoch anhand von verschiedenen Themenbereichen erarbeiten. Da die Kurse nicht an den Schwerpunkt gekoppelt sind, haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, nach ihren persönlichen Neigungen ein Seminarfach auszuwählen, dessen Thema sie besonders interessiert. Denn im Seminarfach wird natürlich auch außerschulisch geforscht, werden Experten eingeladen, Exkursionen unternommen, Ausstellungen organisiert…
Gemeinsam ist allen Seminarfachthemen, dass sie fächerübergreifende Thematiken behandeln, ansonsten können sie sehr unterschiedliche Themenfelder abdecken. Hier beispielhaft die Titel der Seminarfächer aus dem letzten Jahr:

  • „Wir“ und „die anderen“ – Was ist eine Nation?
  • Science & Society – Naturwissenschaftliche Themen in Forschung und Gesellschaft (mit Science-Slam)
  • Künstliche Intelligenz
  • Multimedia Art – Zwischen Bild, Klang und Film
  • Emil, Zora und ihre Freunde – Kinder- und Jugendliteratur in der Weimarer Republik und der Nachkriegszeit
  • Sex, Drugs and Rock’n’Roll –
    Kunst, Musik und Literatur als Provokation

Hier findet sich beispielhaft ein Link zu den Ergebnissen eines Seminarfachs unter „Aktuelles“


„Einklatschen, bitte!“

Link zur Broschüre über die Gymnasiale Oberstufe und die Abiturprüfung:
https://www.mk.niedersachsen.de/download/5741