Gauß in der Elbphilharmonie

Bereits zum zweiten Mal war die Gaußschule zu Gast in der Elbphilharmonie in Hamburgs Hafen. Die 10. Klasse unseres Musikzweiges und musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe besuchten am 22. Januar gemeinsam mit ihrem Musiklehrer Timm Ossenkopp ein Konzert im spektakulären großen Saal des Konzerthauses an der Elbe. Auf dem Programm stand unter anderem Ludwig van Beethovens 7. Sinfonie, die Dirigent Petr Popelka und das NDR Elbphilharmonie Orchester fulminant zum Erklingen brachten. Im Rahmen der zweitägigen Fahrt nach Hamburg besuchten die Schülerinnen und Schüler auch ein Jazz-Konzert der Hochschule für Musik und Theater und die Studios des Radiosenders N-JOY. In doppelter Hinsicht war das sinnvoll: Das Kennenlernen von Berufsfeldern, in denen musikalisch gearbeitet wird, ist unterrichtsrelevant und kann darüber hinaus Impulse für die Wahl eines Berufs im Berufspraktikum, das im kommenden Schuljahr ansteht, und für eine Ausbildung liefern. „Dass Tonarten auch beim Erstellen eines Radioteasers wichtig sind, war mir gar nicht bewusst.“, merkte ein Gaußschüler nach dem Besuch an. Am stärksten aber blieb das Konzert in der Elphi den Gaußschülern in Erinnerung.