Verabschiedung bei den Ehemaligen – Begrüßung der Neuen

Verabschiedung bei den Ehemaligen – Begrüßung der Neuen

Nach mehr als einer Dekade in Amt und Würden verließ Udo Altemark am 4. Mai 2022 den Vorstand des Vereins der Ehemaligen. In den Jahren seines Wirkens hat der ‚umtriebige Macher‘, wie er nicht nur einmal bezeichnet wurde, viel für die Gaußschule bewirken können. Dabei ging es nie allein darum, Gelder einzusammeln und damit den vielfältigen Wünschen der Schulgemeinschaft eine Umsetzung zu ermöglichen. Udo Altemark hatte stets im Sinn, Identität zu stiften. Und er hat sein Umfeld mitgerissen, hat immer Mitstreiter finden können und im Kreise seiner letzten Klasse 13c von 1958 ganz besondere Gefährten zur Seite gehabt. Udos Herz wird auch zukünftig für die Gaußschule schlagen und er wird auch weiterhin – nun in zweiter Reihe – seine Alma Mater Carolus Fridericus Gauss unterstützen.
Zum Nachfolger in seinem Amt als 2. Vorsitzender des Vereins der Ehemaligen wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung Thomas Kyrath (Abi 1983) bestimmt, der zukünftig an der Seite von Nina Krumme (weiterhin 1. Vorsitzende) und Tilman Burghaus (nunmehr Kassenwart) die Geschicke des Vereins führen wird.
Timan Burghaus tritt die Nachfolge von Peter Eddelbüttel (Abi 1959) an, der so viel Freude an der Vorstandsarbeit entwickelt hat, dass aus einem avisierten anderthalbjährigen Intermezzo, um auszuhelfen, ganze sechs Jahre wurden. In dieser Zeit hat der frühere Bankmanager einige Tausender für diverse Projekte der Schule korrekt verbucht und Gelder immer zeitnah überwiesen. Nie gab es Beanstandungen durch die Kassenprüfer Rudolf Rieschmann und Norbert Rüscher. Peter Eddelbüttel hat, wie auch Udo Altemark, nicht nur einmal seine eigene Geldbörse geöffnet und dafür gesorgt, dass tolle Projekte umgesetzt werden können.
Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedungsfeier bedankte sich die Gaußschule bei Herrn Altemark und Herrn Eddelbüttel für die jahrzehntelange Treue und das große Engagement. Schulleiter Stefan Lüttenberg überreichte beiden eine mit unserem Schullogo bedruckte Weste, über die sich die Ehemaligen sichtlich freuten.
Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Ehemaligenvereins wurde der Vorstand weiter verjüngt und verstärkt. So haben Sebastian Dienemann (Abi 2008) und Justin Horn (Abi 2018) die Wahl zum Beisitzer angenommen und werden zukünftig die anderen wiedergewählten Vorstandsmitglieder tatkräftig unterstützen.